Datenschutz

Die Datenschutzerklärung von Wiener Wandern ist hier zu finden.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Websites wienerwandern.at, vienna-hiking.guide und wienerwandern.singles.

Persönliche Daten

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) und/oder lit f (Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten) der DSGVO.

Wann kommt es auf unseren Seiten zu einer Verarbeitung von persönlichen Daten?

  • Bei einer Anmeldung zu einem unserer Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse bei einem Drittanbieter bis zum Antrag auf Löschung gespeichert und bis zum Widerruf genutzt.
  • Um auf wienerwandern.singles buchen zu können, ist eine einmalige Registrierung notwendig. Hierbei werden Name, Vorname, Geschlecht, Postleitzahl, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum innerhalb unserer Website bis zum Antrag auf Löschung gespeichert. Dies ermöglicht Ihnen einen leichteren Zugang für zukünftige Buchungen und dient uns zur Prüfung, dass Sie für eine Buchung legitimiert sind.
  • Für Buchungen bedienen wir uns eines Tools eines Drittanbieters. Entsprechend werden bei diesem folgende Daten hinterlegt: Name, Vorname und E-Mail-Adresse. Weitere Angaben, wie die Daten Ihrer Anschrift und Ihrer Telefonnummer, sind optional. Je nach gewählter Zahlungsart werden diese Daten an weitere Dienstleister (Kreditkarteninstitute, Paypal, etc.) übermittelt und ggf. ist eine Eingabe von weiteren Daten notwendig.
  • Das Kontaktformular auf wienerwandern.singles generiert mit Ihren Namen, der E-Mail-Adresse und optional Ihrer Telefonnummer eine E-Mail, die an uns gesendet wird. E-Mails werden nach 7 Jahren aus unserem Archiv entfernt.
  • Der Webserver speichert IP-Adressen zur Analyse von Fehlern und als Teil von Schutzmechanismen. Ohne diese Maßnahmen ist das Betreiben von sicheren und funktionalen Websites nicht möglich. Die Daten werden nach 7 Tagen gelöscht. Details entnehmen Sie bitte dem Punkt Hosting.
  • Das Content-Delivery-Network speichert IP-Adressen zur der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN und unserer Websites. Die Daten werden in der Regel innerhalb von 25 Stunden gelöscht. Details entnehmen Sie bitte dem Punkt Content-Delivery-Network.
  • Mit Ihrer Zustimmmung wird die zuvor anonymisierte IP-Adresse an den Dienst Google Analytics übermittelt. Die Daten bleiben max. 14 Monate gespeichert. Details können Sie dem Eintrag weiter unten entnehmen.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden aus den Daten weitere elektronische und analoge Unterlagen wie Rechnungen und Gutschriften erstellt und an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen übermittelt. Sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bleiben bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Bei Drittanbieter gelten ggf. zusätzlich eigene Datenschutzerklärungen. Wir sind bemüht diese Drittanbieter und deren Bestimmungen möglichst genau vorzustellen.

Um diese Dritteanbieter zur Auftragsverarbeitung der übermittelten Daten nur entsprechend unserer Weisungen und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzvorschriften zu verpflichten, haben wir mit diesen Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen.

Hosting

Wir verwenden ein externes Hosting des Anbieters Feyer Media GmbH & Co. KG (Eibenweg 42, 42111 Wuppertal, Deutschland) für die Leistungen Speicherressourcen, Datenbankdienste, Sicherheits- sowie technische Wartungsleistungen, um eine effiziente und sichere Zurverfügungstellung unseres Webangebots sicher zu stellen.

Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Dateien werden nach 7 Tagen gelöscht.

Content-Delivery-Network von Cloudflare

Wir setzen ein so genanntes „Content Delivery Network“ (CDN), angeboten von Cloudflare, Inc. (101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA) ein, um unsere Websites schneller und sicherer zu machen.

Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Skripte über regional verteilter und über das Internet verbundener Server, schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt alleine zu den vorgenannten Zwecken und der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN und unserer Websites. Dieser Dienst ist zwischen Ihnen und unserem Hoster geschaltet.
Cloudflare speichert dabei automatisch Protokolldaten, unter anderem IP-Adressen, Systemkonfigurationsinformationen und andere Informationen über den ein- und ausgehenden Traffic von den Websites, Geräten, Anwendungen und/oder Netzwerken. Diese Daten werden innerhalb von 25 Stunden gelöscht, sofern sie keine Sicherheitswarnungen auslösen.

Das CDN Cloudflare setzt aus Sicherheitsgründen das Cookie (__cfduid), um einzelne Besucher/Endgeräte hinter einer gemeinsam genutzten IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen für jeden einzelnen Besucher/Endgerät anzuwenden. Das Cookie speichert keine personenbezogenen Daten und die Speicherdauer beträgt 1 Jahr.

Hier finden Sie Informationen zu den dort gesammelten Daten und zu Sicherheit & Datenschutz bei CloudFlare.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie je nach Browser an dem "https://" in der Adresszeile oder an dem Schloss-Symbol.

Mit der Verschlüsselung können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies und ähnliche Funktionen

Bei der Nutzung unserer Website werden ggf. Cookies und ähnliche Funktionen im Webbrowser des von Ihnen verwendeten Endgerätes gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die lokal im Zwischenspeicher des verwendeten Browsers gespeichert werden. Cookies werden nicht Bestandteil des PC-Systems und können keine Programme ausführen.

Diese Technologien helfen uns, unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Der Einsatz von Cookies kann technisch notwendig sein und muss für alle andere Zwecke erst von Ihnen bewilligt werden. Technisch notwendigen Cookie werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Liste der technisch notwendigen Funktionen:

  • Das Session-Cookie Contao HTTPS CSRF Token schützt vor Cross-Site-Request-Forgery Angriffen und bleibt nur für die aktuelle Browsersitzung bestehen.
  • Das Session-Cookie PHP SESSION ID speichert die aktuelle PHP-Session und bleibt nur für die aktuelle Browsersitzung bestehen.
  • Im Local Storage wird von der Contao Cookiebar ein Token gesetzt, um Ihre Privatsphäre-Einstellungen zu speichern. Der Eintrag bleibt permanent, kann aber jederzeit gelöscht werden.
  • Das CDN Cloudflare setzt aus Sicherheitsgründen das Cookie (__cfduid), um einzelne Besucher/Endgeräte hinter einer gemeinsam genutzten IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen für jeden einzelnen Besucher/Endgerät anzuwenden. Das Cookie speichert keine personenbezogenen Daten und die Speicherdauer beträgt 1 Jahr.

Liste von bewilligungspflichtigen Funktionen:

  • Cookies von Google Analytics mit einer Speicherdauer von max. 14 Monaten. Details können Sie dem Eintrag weiter unten entnehmen.
  • Cookies von Google Maps mit einer Speicherdauer von 6 Monaten. Details können Sie dem Eintrag weiter unten entnehmen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Webbrowser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

Google Tag Manager

Diese Website nutzt den "Google Tag Manager", einen Dienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) und wird nachfolgend als "Google" bezeichnet.

Der Google Tag Manager ist ein Organisationstool, mit dem Website-Tags (kleine Code-Abschnitte) zentral und über eine Benutzeroberfläche eingebunden und verwaltet werden. Der Google Tag Manager ist laut Betreiber eine Domain, die keine Cookies setzt und keine Daten speichert. Er sorgt für die Auslösung anderer Tags, die eventuell Daten erfassen und dann im Rahmen dieser Datenschutzerklärung beschrieben werden. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.

Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Liste der Dienste, die mit dem Google Tag Manager eingebunden werden:

  • Google Analytics 4

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Websites von Google entnehmen:

Google Analytics

Diese Website benutzt "Google Analytics 4", einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) und wird nachfolgend als "Google" bezeichnet.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", kleine Dateien die für max. 14 Monaten auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zu diesen Informationen gehört auch Ihre IP-Adresse.
Die IP-Anonymisierung ist in Google Analytics 4-Properties standardmäßig aktiviert. Dadurch werden auf dieser Website Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt (sog. IP-Masking). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Cookies von Google Analytics werden erst mit Ihrer Zustimmung (Opt-In) gesetzt!

Zudem können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Alternativ können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website im vollen Umfang werden nutzen können.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Websites von Google entnehmen:

Google Maps

Diese Website nutzt "Google Maps", einen Dienst zur Darstellung von Landkarten der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) und wird nachfolgend als "Google" bezeichnet.

Dieser Dienst ermöglicht uns die Darstellung und Ihnen die komfortable Bedienung (z.B. Routenführung) von Landkarten. Dabei erhält Google die Information, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. Zudem speichert die eingegebenen Suchbegriffe, Ihre IP-Adresse und auch die Breiten- bzw. Längenkoordinaten. Benutzen Sie die Routenplaner-Funktion wird auch die eingegebene Startadresse gespeichert. Diese Datenspeicherung passiert allerdings auf den Servern von Google Maps. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wir können Sie darüber nur informieren, aber keinen Einfluss nehmen.
Beachten Sie bitte, dass Google die Daten auch in der USA verarbeiten kann. Es kommt dann zu einem Datentransfer in einen Drittstaat, der kein angemessenes Datenschutzniveau und keine geeignete Garantien bietet. Wir haben mit Google sog. EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, um diesen Datentransfer zu legitimieren.

Da wir Google Maps in unsere Webseite eingebunden haben, setzt Google mindestens ein Cookie (Name: NID) in Ihrem Browser. Dieses Cookie speichert Daten über Ihr Userverhalten. Google nutzt diese Daten in erster Linie, um eigene Dienste zu optimieren und individuelle, personalisierte Werbung für Sie bereitzustellen.

Die Cookies von Google Maps werden erst mit Ihrer Zustimmung (Opt-In) gesetzt!

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Websites von Google entnehmen:

Buchungssystem von bookingkit

Um unsere Angebote zu vertreiben, nutzen wir das Buchungssystem der bookingkit GmbH, Sonnenallee 233, 12059 Berlin („bookingkit"). Wenn Sie eine Buchung auf unserer Seite aufgeben, erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch bookingkit einverstanden. Ihre personenbezogenen Daten werden an bookingkit weitergeleitet und verarbeitet. Diese Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zwecke der Unterstützung und der Bearbeitung Ihrer Bestellungen, Ihrer Authentifizierung, der Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Verbesserung der Leistungen von bookingkit. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz und die eventuelle Beauftragung Dritter zur Datenverarbeitung durch bookingkit finden Sie unter https://bookingkit.net/de/datenschutzerklaerung/.

Buchungssystem von Regiondo

Um unsere Angebote zu vertreiben, nutzen wir das Buchungssystem der Regiondo GmbH, Mühldorfstraße 8, 81671 München („Regiondo"). Wenn Sie eine Buchung auf unserer Seite aufgeben, erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Regiondo einverstanden. Ihre personenbezogenen Daten werden an Regiondo weitergeleitet und verarbeitet. Diese Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zwecke der Unterstützung und der Bearbeitung Ihrer Bestellungen, Ihrer Authentifizierung, der Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Verbesserung der Leistungen von Regiondo. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz und die eventuelle Beauftragung Dritter zur Datenverarbeitung durch Regiondo finden Sie unter https://pro.regiondo.com/de/datenschutz/.

Zahlungsdienstleister PayPal

Der Dienst PayPal wird von der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg bereitgestellt. Bei der Bezahlung mit PayPal werden Sie per Link auf die Webseite von PayPal weitergeleitet. Für die Nutzung dieses Dienstes erhebt, speichert und verarbeitet PayPal Ihre personenbezogenen Daten wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Kreditkarten- oder Bankkontodaten. Für den Schutz und den Umgang der von PayPal erhobenen Daten ist allein PayPal verantwortlich. Es gelten insofern die PayPal-Nutzungsbedingungen, die Sie unter www.PayPal.com aufrufen können. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten und die eventuelle Beauftragung Dritter finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal, die unter dem folgenden Link abrufbar ist: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Zahlungsdienstleister Mangopay

Dienstleistungen für die Zahlung per [Banküberweisung, Kredit- und Debitkarten, SEPA Lastschrift, Sofortüberweisung, Giropay, iDeal und Przelewy24] werden durch die MANGOPAY S.A, 10 boulevard Royal, L-2449 Luxembourg erbracht.
Für die Nutzung dieser Dienste erhebt, speichert und verarbeitet MANGOPAY personenbezogene Daten gemäß der MANGOPAY Nutzungsbedingungen, und ist für den rechtmäßigen Umgang mit diesen verantwortlich. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von MANGOPAY unter https://www.mangopay.com/privacy.

Social Media

Auf unseren Websites finden sich zahlreiche Links und Verweise auf unsere Social Media Seiten. Diese Verlinkungen selbst tauschen keine Daten mit den entsprechenden Plattformen aus. Wenn Sie diese Seiten besuchen, werden Daten vom jeweiligen Seitenbetreiber erhoben. Besuchen Sie diese Seiten nur, wenn Sie mit dem Betreiber vertraut sind.

Push-Benachrichtigungen mit CleverPush

Sie können sich unter wienerwandern.singles für den Empfang sog. Push-Benachrichtigungen anmelden. Hierfür nutzen wir das Angebot „CleverPush“, das von der CleverPush GmbH, Nagelsweg 22, 20097 Hamburg („CleverPush“), betrieben wird.

Sie erhalten über unsere Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen über unsere Termine und wichtige Informationen.

Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Benachrichtigungen bestätigen. Dieser Prozess wird von CleverPush dokumentiert und gespeichert. Hierfür wird der Anmeldezeitpunkt sowie ein Push-Token bzw. Geräte-ID gespeichert. Diese Daten dienen einerseits dazu, Ihnen die Push-Benachrichtigungen zusenden zu können und andererseits als Nachweis Ihrer Anmeldung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

CleverPush wertet unsere Push-Benachrichtigungen zudem statistisch aus. CleverPush kann so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Push-Benachrichtigungen die Empfänger interessieren, um zukünftige Nachrichten auf die mutmaßlichen Interessen aller Empfänger abzustimmen und damit das Interesse für unser Angebot zu steigern. Zusätzlich speichern wir neben dem Push-Token bzw. Geräte-ID den Themenschwerpunkt der App, auf der die Push-Benachrichtigungen aktiviert wurden (z.B. Wirtschaft, Sport etc.). Diese Information nutzen wir ebenfalls, um an die entsprechenden Abonnenten Push-Benachrichtigungen zu versenden, die in ihrem mutmaßliche Interessen sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Zuordnung eines Push-Tokens bzw. Geräte-ID zu einer bestimmten Person erfolgt nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sein sollten, zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, wenn dies als Beweismittel erforderlich ist, sowie zur eventuellen Verfolgung von Gesetzesverstößen.

Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner können Sie der vorstehend beschriebenen Verwendung personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f jederzeit widersprechen. Bitte widerrufen Sie zu diesem Zwecke Ihre Einwilligung. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in den dazu vorgesehene Einstellung zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in den Einstellungen Ihres Geräts bzw. Browsers vornehmen.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement der unserer Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

Unter folgendem Link wird der Austragungsprozess detailliert erklärt: https://cleverpush.com/faq.

Für die Beschleunigung des Abrufes von Inhalten (z.B. Bildern) sowie für die Abwehr von Angriffen verwendet CleverPush im Rahmen einer Auftragsverarbeitung auf Grundlage der Standardvertragsklauseln die Angebote von cloudflare.com, ein Angebot der Cloudflare, Inc..

CleverPush speichert keine Daten auf den Servern von Cloudflare, die personenbezogene Daten beinhalten, sondern nur allgemeine Inhalte wie Texte oder Bilder. Bei einem Abruf dieser Inhalte baut das von Ihnen verwendete Endgerät eine Verbindung zu Cloudflare auf und es kommt hierdurch zur Verarbeitung der IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes.

Newsletter mit MailChimp

Sie haben die Möglichkeit, über diese Website einen Newsletter zu abonnieren. Der Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und unserem Angebot. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den folgend beschriebenen Verfahren einverstanden.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten https://www.aboutads.info/choices/ und https://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Damit erlöschen Ihre Einwilligungen in den Versand von Newslettern via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters und in diesen Abmeldeformularen von Mailchimp:

Newsletter für Wiener Wandern abmelden | Newsletter für Wiener Wandern für Singles abmelden

Sie können darüber hinaus eine Löschung der Daten unter folgender E-Mail-Adresse anfordern: booking@wienerwandern.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf unentgeltliche Auskunft, Berichtigung, Löschung (unter Berücksichtigung rechtlicher Aufbewahrungsfristen), Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Privatsphäre-Einstellungen